Ich bin Nele.
Yoga Lehrerin. Kakao Hüterin. Mantra Sängerin. Mond Göttin. Zouk Tänzerin.

Mein Weg war alles andere als geradlinig, aber ich bin immer meinem Herzen gefolgt...
Mit 20 habe ich mein Studium zur Ernährungswissenschaftlerin abgebrochen.
Ein halbes Jahr später bin ich mit meiner besten Freundin nach Indien gereist.
Für ein 200h Yoga Teacher Training.
Ganz klassisch habe ich 5 Wochen im Ashram verbracht, und bin anschließend eine Yoga Alliance zertifizierte Yogalehrerin geworden.
Über die kommenden Jahre habe ich noch weitere Monate in Indien und im Ashram verbracht, um tiefer einzutauchen in die Philosophie und auch in das Yoga.

Yoga prägt die Art und Weise, wie ich mein Leben lebe und ich bin so so dankbar, weil ich weiß, dass es mich für den Rest meines Lebens begleiten wird.
Es ist ein Teil von mir.

Eine weitere prägende Zeit für mich waren meine 4 Monate im Dschungel des „Yoga Forest“ in Guatemala. Dort habe ich im Einklang mit der Natur gelebt, Zeremonien, Kakao als Pflanzenmedizin und das Ecstatic Dance für mich entdeckt.
Seitdem begleiten auch Zeremonien und Rituale - vor allem zum Vollmond und Neumond - mein Leben.

Meine Stimme ist mein Kanal.
Als Kind habe ich schon immer viel gesungen, doch so richtig befreit, habe ich meine Stimme erst durch das Mantra Singen, was ich ebenfalls in Indien kennen gelernt habe.
Und Singen ist dabei wie Medizin.
Es ist ein direkter Weg, Herz und Kopf miteinander zu verbinden und wieder im Herzen anzukommen.

Ich habe die Gabe des Gebens und Erweckens.
Und es ist mir eine Freude, auch dich zu erinnern:
an deine Göttlichkeit und an deine in dir wohnende Kraft.

With love, 
Nele

Meine innere Göttin erstrahlt, wenn ich mich dem hingebe, wofür ich hier bin ...